TAKING TOO LONG?
CLICK/TAP HERE TO CLOSE LOADING SCREEN.

Spaghetti rot-grün

Spaghetti rot-grün
29. März 2017 Sherin

ZUTATEN

(für 2 Personen)

Grünes Pesto:
1 Bund Basilikum
1 Bund glatte Petersilie
etwas Estragon
6–8 Walnusskerne
120 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe
etwas Meersalz und schwarzer Pfeffer

Rotes Pesto:
12 getrocknete Tomaten ohne Öl
3 El rote Linsen
2–3 ungeschälte Mandeln
einige Blätter frisches Basilikum
4 El Olivenöl
etwas Meersalz und schwarzer Pfeffer

300 g Spaghetti

Spaghetti rot-grün

Das Rezept in den Farben der italienischen Flagge verrate ich in meiner zweiten Kochkolumne für das Schweizer Männermagazin Bolero Men #1/2017 – und euch!


ZUBEREITUNG

Dauer ca. 20 Minuten: Für das grüne Pesto die Kräuter waschen und trockentupfen. Die Knoblauchzehe schälen. Alles zusammen mit dem Olivenöl und den Walnüssen in den Standmixer geben und auf hoher Stufe sehr fein zerkleinern.
Für die Variante in Rot die getrockneten Tomaten mit den Linsen in 250 Milliliter Wasser 10 Minuten auf mittlerer Hitze in einem Topf köcheln lassen. Die Mandelkerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten. Das bringt ihr Aroma richtig zur Geltung. Alles in den Blender geben, das Olivenöl dazugiessen und pürieren. Die Basilikumblätter hineingeben und nochmals kurz mixen. Beide Pestos mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

In der Zwischenzeit die Spaghetti nach Packunsanleitung in Salzwasser al dente kochen. Beim Abgiessen etwas Kochwasser aufbewahren. Die Pasta mit dem Pesto im Topf vermischen und ein wenig von dem Wasser hinzufügen.


ANRICHTEN

In einem tiefen Teller mit wenigen Walnussstückchen respektive geschnittenen getrockneten Tomaten garnieren.

Spaghetti in Rot

Dasselbe in Grün.

Das Magazin Bolero Men mit meiner zweiten Kochkolumne.

2 Kommentare

  1. Ellie 9 Monaten vor

    Mmmh…! Muss ich gleich mal ausprobieren!;-)
    http://www.blogellive.com

  2. Sehr lecker! Yammy!

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*