TAKING TOO LONG?
CLICK/TAP HERE TO CLOSE LOADING SCREEN.

Keep calm and eat cake

Keep calm and eat cake
14. Dezember 2015 Sherin

ZUTATEN

(für eine 24 cm Springform)
Für den Kuchenboden
650 g geschälte Mandeln
150 g Cashewkerne
50 g Paranüsse
1 Tl Vanillepulver oder das Mark von 1 Schote
1 Tl Kokosfett
10 getrocknete Datteln

Für die Masse
300 g Mandeln, über Nacht in Wasser eingeweicht und abgetropft
50 g Cashewkerne, über Nacht in Wasser eingeweicht und abgetropft
75 ml Ahornsirup
6 getrocknete Datteln
1-2 gefrorene Bananen (schälen, in Stücke schneiden, 4 Stunden in den Tiefkühlschrank)
1 Tl gemahlener Zimt
1Tl Vanillepulver oder das Mark von 1 Vanilleschote
2 Tl Macapulver
15 ml Kokosnussmilch

Für die Oberschicht
125 g Himbeeren
50 g Kirschen
250 g Erdbeeren (ihr könnt anstatt frischer Himbeeren, Kirschen und Erdbeeren auch einen Tiefkühl-Beerenmix nehmen)
1-2 gefrorene Bananen (schälen, in kleine Stücke schneiden, 4 Stunden in den Tiefkühlschrank)
250 g gefrorene Cranberrys
50 g Cashewkerne ein paar Stunden eingeweicht und abgetropft
10 ml Kokosnussmilch
4 getrocknete Datteln

Keep calm and eat cake

Süsses muss keine Sünde sein. Der vegane Kuchen mit Nüssen und Früchten bekommt den letzten Kick mit Superfood-Pulver. Ich habe Maca genommen. Es steckt voller Vitamine, Mineralstoffe und pflanzlichem Eiweiss. Früher nutzten es angeblich die Inka-Krieger, wenn sie in den Kampf zogen. Heute gilt es als super Energielieferant für Sportler. Maca schmeckt ein wenig malzig und passt ideal zu Süssspeisen.

Und das Beste, der Kuchen braucht nicht mal gebacken zu werden. Dass er ohne Zucker auskommt, würdet ihr beim Kosten nie erahnen.


ZUBEREITUNG

Dauer ca. 50 Minuten: So lange die Zutatenliste ist, so einfach ist die Zubereitung. Ihr braucht einen Standmixer oder Blender, eine Springform mit 24 cm Durchmesser und eine grosse Metallschüssel. Da in den Kuchen weder Mehl noch Milch oder Eier kommen, erwartet nicht eine teigige Masse; die Nussmischung ist eher grob, das gehört so.
Alle Zutaten für den Boden in einer Schüssel vermengen und in den Standmixer geben. So lange zerkleinern, bis es einen geschmeidigen Teig ergibt. Aus der Machine nehmen und von Hand weiter kneten, den Teig in die Backform geben, flach drücken.
Den Mixer ausspülen und alle Zutaten für die (mittlere) Masse hineingeben und so lange auf hoher Stufe mixen, bis sie schön cremig ist. Auf den Boden in der Springform schichten und glatt streichen.

Die Küchenmaschine nochmals ausspülen und die Zutaten für die Oberschicht einfüllen. Auch diese so lange mixen, bis sie eine geschmeidige Konsistenz haben. Zuoberst in die From füllen, glatt streichen und die Form für 30 Minuten in den Tiefkühlschrank stellen.

Anrichten

In Portionen teilen und mit einer Himbeere – wenn ihr frische verwendet habt – garnieren.

7 Kommentare

  1. Alexandra Frank 2 Jahren vor

    Hallo Yann, das ist ja mal wieder ein tolles Rezept. Also es ist nichts dabei, was ich nicht essen würde. Vielleicht solltest du die Jungs in der Winterzeit mal bekochen, dann gehen sie gestärkt in die 2. Runde. Frohe Weihnachten und ein Frohes Neues Jahr, dir und deiner Familie.

  2. Nicole 2 Jahren vor

    wünsche dir einen schönen tag und ein erfolgreiches, glückliches und inspirierendes neues lebensjahr. und natürlich am sonntag noch einen „zu-null-sieg“ zum hinrundenabschluss.. 🙂

    gruß
    nicole

    ps: eine kollegin, der ich dieses rezept geschickt habe, wird den kuchen für uns machen. bin gespannt, wie er schmeckt.

  3. Alexandra Frank 2 Jahren vor

    Tanti Auguri

  4. Alexandra Frank 2 Jahren vor

    Tanti Auguri

  5. Kristin 2 Jahren vor

    Guten Tag Herr Sommer,
    ich würde diesen Kuchen gerne für meinen Vater „backen“, da dieser aber Diabetiker ist und zu viele Kohlenhydrate nicht gut für ihn sind, würde ich gerne wissen wie viel Kohlenhydrate dieser Kuchen enthält. Wir würden uns sehr über eine Antwort freuen und wünschen Ihnen und ihrer Familie eine Guten Rutsch ins neue Jahr und hoffen, dass die Rückrunde weiterhin so gut verläuft, mit hoffentlich weniger verletzten.

  6. Alexandra Frank 2 Jahren vor

    Ein frohes neues Jahr/ Tanti Auguri

  7. Alexandra Frank 2 Jahren vor

    Ein frohes neues Jahr/ Tanti Auguri

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*