TAKING TOO LONG?
CLICK/TAP HERE TO CLOSE LOADING SCREEN.

Chia-Pudding und der Tag fängt gut an

Chia-Pudding und der Tag fängt gut an
17. November 2016 Sherin

ZUTATEN

(für 1 Person)

4-5 El Chiasamen
2 El Kakaopulver
250 g frische Beeren
1/2 Banane
100 ml Wasser
1 Tl Kokosraspeln

Chia-Pudding und der Tag fängt gut an

Chiasamen kommen ursprünglich aus Mexiko und erobern über Los Angeles auch grossflächig unsere Frühstücksschüsseln. Denn, sie sind ein Superfood, ein natürliches Lebensmittel, das eine grosse Anzahl an Nährstoffen auf Lager hat und unser Wohlbefinden positiv beeinflusst. In Punkto Chiasamen heisst das: Sie enthalten Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, von Eisen über Kalzium bis Magnesium und Zink, sind fettfrei, ballaststoff- und eiweissreich.
Was bringts konkret für die Gesundheit? Sie fördern den Stoffwechsel und die Zellregeneration, stabilisieren den Blutzuckerspiegel, sorgen für eine bessere Durchblutung, beschleunigen die Erholungszeit z.B. nach dem Sport, schützen das Herz, regulieren den Wasserhaushalt…

Und ihr Gebrauch ist total easy: Wenn ihr sie über Nacht einweicht, habt ihr am Morgen in 5 Minuten ein top Frühstück parat!


ZUBEREITUNG

Dauer 10 Minuten (plus Einweichzeit über Nacht): Die Chiasamen in einer Schüssel mit ca. 1,5 Mal soviel Wasser übergiessen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Das ergibt eine gelartige Substanz, die – zugegeben – wenig Eigengeschmack hat. Das ist aber geradezu ideal dafür, sie beliebig aufzupeppen. In dem Fall: Die Beeren waschen und die Banane in dünne Scheiben schneiden. Das Chiagel mit den restlichen Zutaten vermengen.

ANRICHTEN

Den „Pudding“ in einen tiefen Teller oder ein Schüsselchen füllen und mit einer Prise Kakao sowie einigen Kokosraspeln garnieren.

1 Kommentar

  1. Jen 11 Monaten vor

    Chia im Wasser? das für mich neu… Um Zeit zu gewinnen, habe ich verschiedene Beeren mit Banane und Mandelmilch im Blender gemixt, dann sehr kurz die Chiasamen dazu verfeinert. Eine Nacht im Kühlschrank und es ist fertig 🙂

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*